Impressum

Verantwortlich gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG):

Für Jagd in Deutschland e.V.
Verein für nachhaltigen Wild- und Naturschutz

Petersau 5
67227 Frankenthal
Deutschland

kontakt@fuerjagd.de

Aktuell vertreten durch den Vorstand (im Sinne des §26 BGB):
Andreas Tomek, Christian Greife

Vereinsregister Nr. : VR 4459 / Amtsgericht Wetzlar

Redaktionell verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV:

Für Jagd in Deutschland e.V., vertreten durch Jakob Gottschalk, Dr. Antje Wutzke

Datenschutz

Wir, der Verein Für Jagd in Deutschland e.V. (im Folgenden: „wir“) freuen uns über Ihr Interesse an unserem Verein und unserer Tätigkeit. Der Schutz privater Daten ist uns, unserem Vorstand und unseren Mitgliedern über die strengen gesetzlichen Vorgaben hinaus ein wichtiges Anliegen. In allen Datenschutzbelangen erreichen Sie uns direkt via Email: kontakt@registrier-mich.de oder per Telefon: 0176-70745784 oder per Brief: Für Jagd in Deutschland e.V., Petersau 5, 67227 Frankenthal.

Jeder Umgang mit persönlichen Daten geschieht gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Landes, in dem die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle sitzt. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Sie können natürlich jederzeit bei uns Auskünfte über die von uns gespeicherten Daten verlangen.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer und ggf. Emailadresse. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden fallen nicht darunter.

Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

Unsere Datenschutzpraxis steht selbstverständlich im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG). Wir werden so weit das möglich ist, auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten verzichten. Wir benötigen solche Daten von Ihnen aber ggf. im Rahmen unserer Dienstleistungen (z.B. bei der Registrierung Ihres Hundes). Um Ihre Anfragen und Aufträge abwickeln zu können, erheben, speichern und nutzen wir Ihre Daten nur zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Anfragen und zur Wahrung eigener berechtigter (sogenannter „Geschäfts-“)Interessen. Dabei wird sichergestellt, dass sämtliche erhobenen Daten ausschließlich in gesetzlich zulässiger Weise erhoben, gespeichert, verwendet und verarbeitet werden.

Sie können Ihre Einwilligung zur Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogener Daten jederzeit für die Zukunft widerrufen. Beachten Sie, dass dies Auswirkungen auf eine ggf. für Sie vorgenommene Registrierung Ihres Hundes haben kann.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Vermarktung an Dritte weitergeben. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre notwendige Einwilligung. Die Übermittlung der Daten an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgt nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind.

Kontaktdatenweitergabe für die Rückführung eines Hundes

Zum Zwecke der Rückvermittlung werden Ihre Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefon-/Telefaxnummern, Emailadresse) an den Finder bzw. die Einrichtung, bei der sich der Hund befindet (in diesem Fall u.A. also auch Tierärzte, Tierheime, etc.), weitergegeben. Achten Sie daher bitte darauf, die angegebenen Daten aktuell zu halten, um eine Rückführung nicht durch veraltete Daten (z.B. Umzug, Besitzerwechsel des Hundes) zu erschweren.

Selbstverständlich können Sie der Datenweitergabe ganz oder Teilweise widersprechen. Der Umfang Ihrer Einwilligung zur Übermittlung von Daten an andere Beteiligte für den Fall einer Rückführung Ihres Hundes (z.B. Finder, Tierheime, Tierärzte) wird auf Ihrem Antrag festgelegt. Sie können die Einwilligung auf Ihrem Antrag – und natürlich jederzeit auch nachträglich für die Zukunft – einschränken. In diesem Fall werden in einem uns gemeldeten Rückführungs- bzw. Notfall nur Sie von uns kontaktiert und über den Aufenthaltsort Ihres Hundes informiert.

Wenn Sie einer Weitergabe Ihrer Daten nicht zustimmen ist es natürlich um so wichtiger, dass die Daten im Register aktuell gehalten werden.

Kontaktdatenweitergabe im Notfall

In einer Notsituation für den Hund (z.B. dringend nötige veterinärmedizinische Hilfe) geben wir Ihre Kontaktdaten ggf. auch ohne Sie vorher zu informieren an den Finder oder die den Hund aufbewahrende Stelle weiter, auch wenn Sie generell der Weitergabe Ihrer Daten widersprochen haben. Wenn Sie der Datenweitergabe auch diesbezüglich widersprechen, geben wir Ihre Daten nie an den Finder weiter, sondern informieren ausschließlich Sie über den Aufenthaltsort Ihres Hundes, bzw. über die Identität des Finders.

Registrierung Ihres Hundes

In unserem Register werden in Verbindung mit der jeweiligen Registrierungsnummer die folgenden Daten für eine ggf. nötige Kontaktaufnahme mit Ihnen für Fälle des Verlusts oder der Rückführung Ihres Hundes erfasst: die Adressdaten des jeweiligen Hundhalters und, wenn diese optionalen Daten bei der Registrierung angegeben werden auch Ihre Telefonnummern und Ihre E-Mail-Adresse sowie die zur Beschreibung und Identifizierung angegebenen Einzelheiten und Daten Ihres Hundes. Diese Daten werden mit Einverständnis des Hundhalters erhoben.

Nach Ihrer Registrierung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Als Benutzername fungiert Ihre E-Mail-Adresse.

Abrufbare Daten im Register

Als Ergebnis einer Datenabfrage in unserem Register werden wir keine personenbezogenen Daten veröffentlichen. Lediglich die Daten Ihres Tieres, das Sie vermisst melden, werden bei einer Vermisstenmeldung veröffentlicht, ohne jedoch Rückschlüsse auf die Daten des Halters zu erlauben. Wenn der Anfragende sich als Finder anzeigt, werden wir Ihnen im Rahmen unserer Einwilligung Kontaktdaten übermitteln. Sie erhalten in diesem Fall von uns eine Mitteilung über den Fund und die vom Finder angegebenen Kontaktdaten.

Newsletter und Infos

Wenn Sie Informationsmaterial, Newsletter oder Broschüren bestellen, werden Sie von uns u. U. nach Ihrem Namen und nach anderen persönlichen Informationen, zumindest jedoch zum Zweck der Übermittlung nach Ihrer E-Mail-Adresse gefragt. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten bekannt geben. Wir speichern Ihre Angaben auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind. Wenn Sie die Leistungen nicht mehr beziehen möchten, genügt eine entsprechender Klick auf den Link, des sich am Ende jedes Newsletters befindet. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung zum Zweck der Eigenwerbung (wir informieren Sie über Neuigkeiten rund um unseren Verein, unsere Tätigkeiten und Erfolge) genutzt, bis Sie sich vom Newsletter wieder abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Schreiben Sie uns z.B. einfach eine E-Mail mit dem Wunsch, den Newsletter abzubestellen.

Die Zukunft Ihrer personenbezogenen Daten bei uns

Wir stellen Ihre persönlichen Daten Dritten nicht zur Verfügung. Sie können Ihre persönlichen Daten jederzeit einsehen und ändern. Sie können jederzeit Auskünfte über die von uns gespeicherten Daten erhalten. Wir werden darüber hinaus nicht mehr benötigte Daten je nach den Vorgaben von Gesetzen und Behörden löschen oder sperren.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Piwik Analytics:

Unsere Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung nachfolgend per Maus­klick jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik kei­ner­lei Sit­zungs­da­ten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

(Quelle www.datenschutzbeauftragter-info.de)